3.07 Diplomatische Dokumente der Schweiz – Band 25

Bd25_120-160

Diplomatische Dokumente der Schweiz. Documents Diplomatiques Suisses. Documenti Diplomatici Svizzeri, Bd. 25 (1970-1972), hrsg. von Sacha Zala et al., Chronos Verlag: Zürich; Armando Dadò: Locarno; Editions Zoé: Genève 2014.

Band 25 (1970–1972) steht unter dem Zeichen des Freihandelsabkommens mit der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft. Parallel dazu laufen die Vorbereitungen zur Konferenz über Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa. Die internationale Währungskrise führt zu einer Stärkung der Rolle des Schweizer Frankens und des Finanzplatzes. Neben traditionellen Themen wie den Beziehungen zu den «geteilten Staaten», den «guten Diensten» und der Entwicklungszusammenarbeit treten auch neue Bereiche wie die Umweltpolitik in den Fokus der Schweizer Diplomatie. Ein weiterer Aspekt ist die wachsende Interdependenz von Innen- und Aussenpolitik. Durch Terroranschläge gerät auch die Schweiz zunehmend in den Sog der Nahostkrise.

3.06 Diplomatische Dokumente der Schweiz, Bd. 24

Diplomatische Dokumente der Schweiz, Band 24 (1.1.1967 bis 31.12.1969)

Diplomatische Dokumente der Schweiz. Documents Diplomatiques Suisses. Documenti Diplomatici Svizzeri, Bd. 24 (1967-1969), hg. von Sacha Zala et al., Chronos Verlag: Zürich; Armando Dadò: Locarno; Editions Zoé: Genève 2012.

3.05 Diplomatische Dokumente der Schweiz, Bd. 23

Band-23-120x160

Diplomatische Dokumente der Schweiz. Documents Diplomatiques Suisses. Documenti Diplomatici Svizzeri, Bd. 23 (1964-1966), hg. von Sacha Zala et al., Chronos Verlag: Zürich; Armando Dadò: Locarno; Editions Zoé: Genève 2010.

3.04 Documents Diplomatiques Suisses, vol. 20

Bd20_120-160

Documents Diplomatiques Suisses. Diplomatische Dokumente der Schweiz. Documenti Diplomatici Svizzeri, Bd. 20 (1.4.1955-28.2.1958), hg. von Antoine Fleury, Mauro Cerutti, Klaus Ammann, Damien Carron, Dario Gerardi, Kathrin Marthaler, Marc Perrenoud und Sacha Zala, Chronos Verlag: Zürich; Armando Dadò: Locarno; Editions Zoé: Genève 2004. 423 S.

Leggi tutto →

3.03 Quellen, Funtaunas, Fonti

FuntaunasFonti

3.3    Sacha Zala, «Einbürgerung der Einwohner von Cavajone», S. 173-174, «Gründung der Pro Grigioni Italiano», S. 263-264, «Die ‹Affäre Canova›», S. 308-310, «Ein Schweizer Spion im Zweiten Weltkrieg», S. 324-325, «Valle di Lei – Grenzverschiebung aus Sicherheitsgründen», S. 331-332, in: Quellen, Funtaunas, Fonti zur Geschichte des Kantons Graubünden, hrsg. von Silvio Färber, Silvio Margadant und Silva Semadeni, Chur 2003 (133. Jahrbuch der Historischen Gesellschaft von Graubünden).

Leggi tutto →

3.02 Documents Diplomatiques Suisses, vol. 19

Bd19_120-160

Documents Diplomatiques Suisses. Diplomatische Dokumente der Schweiz. Documenti Diplomatici Svizzeri, Bd . 19 (1.5.1952-31.3.1955), hg. von Antoine Fleury, Mauro Cerutti, Damien Carron, Eric Flury-Dasen, Dario Gerardi, Kathrin Marthaler, Therese Steffen Gerber und Sacha Zala, Chronos Verlag: Zürich; Armando Dadò: Locarno; Editions Zoé: Genève 2003. 458 S.

Leggi tutto →

3.01 Documents Diplomatiques Suisses, vol. 18

Bd18_120-160

Documents Diplomatiques Suisses. Diplomatische Dokumente der Schweiz. Documenti Diplomatici Svizzeri, Bd. 18 (1.7.1949-30.4.1952), hg. von Antoine Fleury, Mauro Cerutti, Eric Flury-Dasen, Therese Steffen Gerber, Michele Coduri, Sébastien Guex, Roland Maurhofer, Luc van Dongen und Sacha Zala, Chronos Verlag: Zürich; Armando Dadò: Locarno; Editions Zoé: Genève 2001. 585 S.

Leggi tutto →